Galerie Shia Bender

Photograph, Maler

Stephan Kaluza

Das filmische Prinzip besteht darin, enorm viele Bilder in hoher Geschwindigkeit hintereinander zu koppeln; die Wahrnehmung der „Bildstücke“ kann hingegen simultan erfolgen. Der Ansatz dieser Arbeiten besteht dementsprechend nicht darin, das gesprochene Wort durch Bilder zu ersetzen, es geht eher darum, eine konzeptionelle Gesamtkomposition des sichtbar-Narrativen herzustellen.

Vita Stephan Kaluza